Herkunft  

Uns liegt die Produktion der Christbäume unter naturnahen Bedingungen sehr am Herzen – Darauf achtet auch die ARGE NÖ.
Auf der ARGE NÖ Website findet ihr zusätzliche Tipps zu Transport, Pflege und Entsorgung eines Christbaum.

Nach ca. drei bis vier Jahren und mit einer Größe von ca. 15 - 20 cm wird der kleine Baum von uns gekauft und händisch in eine unserer Christbaumkulturen nachgesetzt. Hier wächst er die nächsten 5 - 15 Jahre, gut umsorgt und gepflegt, zu einem heimischen Christbaum heran. Um zu verhindern, dass der Baum eine zu hohe Spitze bekommt wird diese mit einer speziellen Zange reguliert, ebenso werden die Äste mit Zweigregler und mit der Baumschere bearbeitet um gesund und wunderschön weiterzuwachsen. Damit dies passieren kann müssen die Bäume ebenso vom hohen Gras befreit werden. Je nach Sorte und Alter ist der Baum beim Schnitt zwischen 0,5 und 12 Meter groß. Unsere Christbäume werden nach den Regeln der Mondphasen geschnitten. 

Unser Sortiment und Qualität

Unsere Bäume sind von 0,5 Meter bis 12 Meter erhältlich!

Nordmanntanne

Die Nadeln der Nordmanntanne sind 1 - 3 cm lang und 2 bis 3 mm breit. Die Oberseite ist glänzend, langhaltend, duftend, dunkelgrün und die Unterseite ist hellgrün mit zwei weißen Stomatastreifen. Die Nadeln stechen nicht. Die Nordmannstanne ist auch in warmen Wohnungen lange als schöner Christbaum zu bewundern.  

Blaufichte

Die Nadeln der Blaufichte sind im Querschnitt viereckig, blaugrün bis grau und bis zu 3 cm lang. Sie wachsen quirlig am Zweig der Blaufichte darum ist sie als Christbaum in unserer Region sehr beliebt. 

Reisig

Reisig sind die Zweige von Tannen und Fichten und werden für das Binden von Adventkränzen ebenso wie für Gestecke und andere Dekorationsideen genutzt. 

Kontakt

Familie Buchegger
Schleinkhof, Seeb 55
A - 3643 Maria - Laach am Jauerling
Tel.: +43 (0) 2712 / 349
E-Mail: schleinkhof@gmail.com